SpG Kremmen/Oberkrämer gewinnt am Ende mit 7 Mann in Blumberg

Ein Bericht von Josch Rösler

Dank einer grandiosen kämpferischen Mannschaftsleistung gewann unsere SpG mit 2:3 in Blumberg. Jede Aktion durch uns wurde durch den Unparteiischen gegen uns geahndet und so demizierte sich unsere Elf am Ende auf 7 Mann. Bereits den Halbzeitpfiff erlebten wir nur noch zu neunt. Trotzdem ließ sich die Mannschaft davon nicht beirren und führte bereits zur Pause mit 1:3.

In der 2 Hälfte das gleiche Spiel, jede kleine Aktion wurde gegen uns gepfiffen und bei Kleinigkeiten sofort der rote Karton gezückt. Am Ende blieben 7 tapfer kämpfende Jungs übrig, die den Sieg souverän nach Hause brachten. Jetzt gilt es, für das nächste Spiel am Donnerstag, 11 spielberechtigte Jungs für das Nachholspiel gegen Rüdnitz/Lobetal zu finden.